Home » Media » Globalisierungserkundungen aus der S├╝dperspektive

Globalisierungserkundungen aus der S├╝dperspektive

VIDEO (ca. 70 min)

Otto Tremetzberger im Gespr├Ąch mit dem Medienaktivisten Martin Wassermair

dorf Gespr├Ąch - Bild 1 dorf Gespr├Ąch - Bild 1
dorf Gespr├Ąch - Bild 2 dorf Gespr├Ąch - Bild 2
dorf Gespr├Ąch - Bild 3 dorf Gespr├Ąch - Bild 3

Interview auf dorf TV vom 31. Juli 2013

TV-Beitrag online


Aus der Ank├╝ndigung

Globalisierungserkundungen aus der S├╝dperspektive

Martin Wassermair, geb├╝rtiger Linzer war u.a. f├╝r die KUPF (www.kupf.at), IG-Kultur (www.igkultur.at), Konsortium Netzkultur (http://konsortium.at) und die Public Netbase (http://netbase.org/) t├Ątig.

Bekannt ist Wassermair vor allem als Publizist und scharfer Kritiker der (Kultur)- und netzpolitischen Zu- und Missst├Ąnde.

Seit rund 3 Jahren arbeitet er f├╝r das World-Information-Institute (http://world-information.net) in Kamerun. Unter dem Titel "Telegraphenamt Avenue Kakatare" ver├Âffentlicht Wassermair seither regelm├Ą├čig "Globalisierungserkundungen aus der S├╝dperspektive", nachzulesen auf http://wassermair.net.