Home » Media » FROzine: Wahlkampf und Wahrheit

FROzine: Wahlkampf und Wahrheit

Politische Impulsgebung f├╝r das Radio-Empfangsger├Ąt

Gerald Mandlbauer und Niko Alm Gerald Mandlbauer und Niko Alm

Im Jahr 2017 gestalte ich bei Radio FRO 105.0 zwei Mal pro Monat eine einst├╝ndige Politik-Sendung im Rahmen des Infomagazins FROzine.

Sendetermin:

Donnerstag, 7. September 2017, 18.00 - 19.00 Uhr

Wiederholungen am darauf folgenden Tag jeweils um 6.00 und 13.00 Uhr. dorf TV zeigte eine Aufzeichnung am Donnerstag, 7. September 2017, um 20.00 Uhr.

Diskussion:

Wahlkampf und Wahrheit

"Die Wahrheit ist eine Tochter der Zeit!" Mit diesen Worten sorgte ├ľVP-Klubobmann Andreas Khol f├╝r Aufregung, als im Februar 2000 die erste schwarz-blaue Bundesregierung der ├Âsterreichischen Nachkriegsgeschichte zur Angelobung schritt. Zu dem Zeitpunkt bestand kein Zweifel mehr daran, dass Versprechungen und Positionierungen aus dem voran gegangenen Wahlkampf einem Partei- und Machtkalk├╝l geopfert worden waren. Im Vorfeld der Nationalratswahlen 2017 steht die Wahrheit in der politischen Auseinandersetzung erneut auf dem Pr├╝fstand. Pl├Âtzlich gelten in den erhitzten Debatten die zuk├╝nftigen Pensionen als nicht mehr sicher - und auch der vermeintlichen Terrorgefahr m├╝sse mit immer drastischeren Ma├čnahmen entgegen getreten werden. F├╝r noch mehr Verunsicherung der Menschen tr├Ągt schlie├člich auch noch bei, dass die Polit-PR dem Wahlvolk stets deutlich mehr verspricht, als dann tats├Ąchlich eingel├Âst und umgesetzt wird.

Die Studiodiskussion ging daher u.a. den Fragen nach, inwieweit Wahrheit mit politischer Kommunikation ├╝berhaupt vereinbar ist, wodurch das allgemeine Vertrauen in Wahlk├Ąmpfen am ehesten Schaden erleidet und worauf demokratische Erneuerung im postfaktischen Zeitalter noch hoffen darf.

Mit Gerald Mandlbauer (Chefredakteur O├ľ Nachrichten) und Niko Alm (Gesch├Ąftsf├╝hrer Quo Vadis Veritas).

Die ├ťbertragung steht im Online-Archiv von dorf TV zur Verf├╝gung.