Home » Media » FROzine: Wohlfahrt mit Ablaufdatum - was bleibt vom Sozialstaat?

FROzine: Wohlfahrt mit Ablaufdatum - was bleibt vom Sozialstaat?

Politische Impulsgebung f├╝r das Radio-Empfangsger├Ąt

Airan Berg und Michael Schodermayr Airan Berg und Michael Schodermayr

Im Jahr 2018 gestalte ich bei Radio FRO 105.0 ein bis zwei Mal pro Monat eine Politik-Sendung im Rahmen des Infomagazins FROzine.

Sendetermin:

Mittwoch, 11. April 2018, 18.00 - 18.50 Uhr

Wiederholungen am darauf folgenden Tag jeweils um 6.00 und 13.00 Uhr. dorf TV zeigte eine Aufzeichnung am Freitag, 13. April 2018, um 18.00 Uhr.

Diskussion:

Wohlfahrt mit Ablaufdatum - was bleibt vom Sozialstaat?

Eine hohe soziale Sicherung und Daseinsvorsorge galten nach 1945 auch in ├ľsterreich zu den wichtigsten Schlussfolgerungen aus dem Zweiten Weltkrieg, um sozialen Frieden und gesellschaftliche Integration dauerhaft zu sichern. Der breite  R├╝ckhalt f├╝r die staatliche Wohlfahrt hat allerdings in den vergangenen Jahren massiv an Boden verloren. Ungeachtet einer konjunkturell nach oben weisenden Wirtschaftsentwicklung werden unter den Paradigmen von Nulldefizit und Schuldenbremse vor allem im Bereich sozialpolitischer Ma├čnahmen kontinuierlich Einschnitte vorgenommen.

Die Studiodiskussion ging daher u.a. den Fragen nach, warum staatliche Wohlfahrt mit dem Postulat von Umverteilung und F├╝rsorge in einem reichen Staat wie ├ľsterreich an Bedeutung einb├╝├čt, was der soziale Ausgleich einer Gesellschaft eigentlich wert sein soll und welche politischen und kulturellen Ans├Ątze konkrete Auswege weisen k├Ânnen.

Mit Airan Berg (K├╝nstlerischer Leiter Festival der Regionen) und Michael Schodermayr (Vorsitzender Volkshilfe O├ľ).

Die ├ťbertragung steht im Online-Archiv von dorf TV zur Verf├╝gung.