Home » Media » FROzine: 2016 wird Politik

FROzine: 2016 wird Politik

Politische Impulsgebung für das Radio-Empfangsgerät

Anneliese Edlinger (Foto: OĂ–N/Weihbold) und Markus Rohrhofer Anneliese Edlinger (Foto: OĂ–N/Weihbold) und Markus Rohrhofer

Ab 2016 gestalte ich bei Radio FRO 105.0 einmal pro Woche eine einstĂĽndige Politik-Sendung im Rahmen des FROzine.

Sendetermin:

Mittwoch, 13. Jänner 2016, 18.00 - 19.00 Uhr

Wiederholungen am darauf folgenden Tag jeweils um 6.00 und 13.00 Uhr.

1) Kommentar:

Der Stolperstein - ein Kommentar zur Bundespräsidentschaftswahl 2016

2) Studiodiskussion: Wohin steuert die oö. Landespolitik 2016?

Im Studio waren Anneliese Edlinger (Politikredakteurin OĂ–N) und Markus Rohrhofer (OĂ– Redakteur Der Standard) bei Martin Wassermair zu Gast.

Die Gesprächsrunde blickte zunächst zurück auf 2015. Inwiefern hat sich Oberösterreich nach der Landtagswahl vom 27. September verändert? Welche Spuren hat die Panikmache der Flüchtlingsdebatten in Politik und Gesellschaft hinterlassen? Und welche Konsequenzen zieht das Bundesland nun aus dem europäischen Terror-Jahr? Vor diesem Hintergrund sind auch die Perspektiven auf das politische Jahr 2016 zu richten - zu Fragen der weiteren Sozial- und Arbeitsmarktentwicklung, der internationalen Öffnung und inneren Sicherheit, des gesellschaftlichen Zusammenhalts und der Demokratisierung des politischen Systems.

Die Ăśbertragung steht im Online-Archiv von dorf TV zur VerfĂĽgung.