Home » Media » Wassermair sucht den Notausgang XVIII

Wassermair sucht den Notausgang XVIII

Gespräche zu Politik und Kultur in Krisenzeiten

Wassermair sucht den Notausgang 1 Wassermair sucht den Notausgang 1
Wassermair sucht den Notausgang 2 Wassermair sucht den Notausgang 2
Wassermair sucht den Notausgang 3 Wassermair sucht den Notausgang 3
Wassermair sucht den Notausgang 4 Wassermair sucht den Notausgang 4

Sendetermin:

Donnerstag, 4. Mai 2017, 13.00 Uhr - Gast: Christine Haiden

In der achtzehnten Ausgabe der Sendereihe auf dorf TV war Christine Haiden zu Gast. Die kritische Medienmacherin verk√∂rpert wie kaum eine andere einen journalistischen Qualit√§tsanspruch, der im postfaktischen Zeitalter eine streitbare F√ľrsprache dringend n√∂tig hat.

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen daher u.a. Fragen, was von der aktuellen Medienentwicklung unter dem Druck von Fake News und alternativen Fakten zu halten ist, welchen Stellenwert frauenpolitische Themen dabei einnehmen und wie das allgemeine Vertrauen der Menschen in Politik und Medien wieder hergestellt werden kann.

Christine Haiden ist Juristin und leitete von 1992 bis 1993 die √Ėffentlichkeitsarbeit der Caritas Ober√∂sterreich; seit 1993 Chefredakteurin der Welt der Frau; zus√§tzliche Aufgaben als Moderatorin und Autorin mehrerer B√ľcher; Mitbegr√ľnderin des Frauennetzwerkes im O√Ė. Presseclub und seit 2007 Pr√§sidentin des O√Ė. Presseclubs.

Die √úbertragung steht im Online-Archiv von dorf TV zur Verf√ľgung.