Home » Media » Generation Sexkoffer VII

Generation Sexkoffer VII

VIDEO (ca. 4min, ~23Mb)

Fehlinterpretationen und gezielte Panikmache

Download
Video im avi-Format Wiebitte_260208.avi
ORF Wie bitte? 1 ORF Wie bitte? 1
ORF Wie bitte? 2 ORF Wie bitte? 2
ORF Wie bitte? 3 ORF Wie bitte? 3
Ein Beitrag aus der Sendung Wie bitte? auf ORF 1 vom 26. Februar 2008.


Aus der AnkĂĽndigung:

"Koffer der Pandora

40 Prozent der Erziehungsberechtigten waren nicht fähig, ihre Kinder aufzuklären. Eine höhere Rate an ungewollten Schwangerschaften und mehr Teenie-Eltern als in allen anderen westeuropäischen Ländern. So fit war Österreich in Sachen Aufklärung vor 20 Jahren. Und trotzdem wehrten sich manche gegen das vermeintliche Gegenmittel: den Medienkoffer zur
Sexualerziehung, der Lehrern Hilfestellung im Unterricht sein sollte. FPÖ, Klerus und katholische Familienverbände liefen Sturm gegen den als "Sexkoffer" verunglimpften Lehrbehelf. wie bitte? lässt die Geschichte des "Sexkoffers" revue passieren: Panikmache, Fehlinterpretationen und gezielte -informationen. Verfolgte Lehrer, bedrohte Beamten. Das alles war drin im "Sexkoffer". Dominik Sinnreich über eine typisch österreichische Schildbürgerposse."

Anmerkung: Zur Ansicht dieses Videos benutzen Sie am besten den VLC-Mediaplayer.