Home » Media » Der Stachel im Fleisch XXI

Der Stachel im Fleisch XXI

PolitikgesprÀche mit VorwÀrtsdrang

Kenan GĂŒngör Kenan GĂŒngör

Sendetermin:

Montag, 19. Dezember 2016, 13.00 - 14.00 Uhr

Kenan GĂŒngör (Soziologe, Netzwerk Deradikalisierung) war zu Gast bei Martin Wassermair.

Im Herbst 2016 ließ eine von der Stadt Wien beauftragte Studie aufhorchen, derzufolge insbesondere mehr als die HĂ€lfte der muslimischen Jugendlichen radikalisierungsgefĂ€hrdet seien. DarĂŒber hinaus ist aus den Ergebnissen auch abzulesen, dass in den untersuchten Gruppen, die meist aus sozial schwĂ€cheren Schichten kommen, ethnische Diskriminierung, Homophobie und Antisemitismus sehr stark ausgeprĂ€gt sind.

Im Mittelpunkt des GesprĂ€chs standen daher u.a. Fragen, welche SchlĂŒsse aus den Untersuchungen zur Radikalisierung von Jugendlichen zu ziehen sind, inwieweit aus Migration und FlĂŒchtlingsbewegungen neue Herausforderungen fĂŒr die Jugendarbeit entstehen und mit welchen PrĂ€ventions- und Gegenmaßnahmen Politik und Gesellschaft auf das Anwachsen eines gewaltbereiten Fanatismus reagieren mĂŒssen.

Zur Sendereihe:

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Aus diesem Grunde richtet Der Stachel im Fleisch mit PolitikgesprÀchen auf dorf TV den Blick verstÀrkt und wahlunabhÀngig auf wichtige Themen, die in Mainstream-Medien oft zu wenig beleuchtet oder auch bewusst ausgeblendet werden.

Im Mittelpunkt stehen: eine kritische Auseinandersetzung mit dem politischen System des Bundeslandes Oberösterreich, der Republik und der EU, die Situation der Menschenrechte, Sozial- und Kulturpolitik sowie die regionale Zukunft vor dem Hintergrund aktueller globaler Entwicklungen.

Die Übertragung steht im Online-Archiv von dorf TV zur VerfĂŒgung.