Home » Media » Der Stachel im Fleisch XXXIII

Der Stachel im Fleisch XXXIII

Politikgespräche mit Vorwärtsdrang

David Schießl und Rudi Anschober David Schießl und Rudi Anschober

Energiewende und Klimaschutz - was tut die Politik?

Sendetermin:

Dienstag, 19. Dezember 2017, 14.00 - 15.00 Uhr

Mit dem Regierungsprogramm hat die neue Koalition aus √ĖVP und FP√Ė auch die Absicht vorgelegt, den Klimaschutz in √Ėsterreich konsequent voranzutreiben und zu diesem Zwecke auf eine integrierte Energiestrategie zu setzen. Umweltschutzorganisationen hingegen wollen sich mit den blo√üen √úberschriften der schwarz-blauen Vereinbarung nicht so einfach zufrieden geben und beklagen schon jetzt das Fehlen konkreter Ma√ünahmen und entsprechender Zeitpl√§ne.

Im Mittelpunkt des Gespr√§chs standen daher u.a. Fragen, was vom Wechsel der Bundesregierung tats√§chlich f√ľr den Klimaschutz zu erwarten ist, welche Strategie das Bundesland Ober√∂sterreich verfolgen soll und inwieweit sich im Hinblick auf die Sicherung der √∂kologischen Zukunft unser aller Verhalten im Alltag ver√§ndern muss.

Rudi Anschober (Umweltlandesrat O√Ė., Die Gr√ľnen) und David Schie√ül (FP√Ė-Energiesprecher im O√Ė. Landtag) waren zu Gast bei Martin Wassermair.

Zur Sendereihe:

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Aus diesem Grunde richtet Der Stachel im Fleisch mit Politikgesprächen auf dorf TV den Blick verstärkt und wahlunabhängig auf wichtige Themen, die in Mainstream-Medien oft zu wenig beleuchtet oder auch bewusst ausgeblendet werden.

Im Mittelpunkt stehen: eine kritische Auseinandersetzung mit dem politischen System des Bundeslandes Oberösterreich, der Republik und der EU, die Situation der Menschenrechte, Sozial- und Kulturpolitik sowie die regionale Zukunft vor dem Hintergrund aktueller globaler Entwicklungen.

Die √úbertragung steht im Online-Archiv von dorf TV zur Verf√ľgung.