Home » Texte
i1
i2
Texte 2008
29.09.2008

Zukunft der Kulturpolitik: Ist da jemand?

Von Martin Wassermair. Erschienen in: KUPF-Zeitung, Nr.127, Oktober 2008

L√§sst sich √ľber Kulturpolitik zu Zeiten ihrer Selbstaufl√∂sung diskutieren? Und wenn uns die Gegenwart entgleitet, wer gestaltet die Zukunft f√ľr Kunst, Kultur und Medien? Vom Risiko eines Versuchs, dessen Unterlassung noch gr√∂√üere Risken in sich birgt. [mehr]
26.09.2008

Kaiserrock und Lederhose

Von Martin Wassermair. Erschienen in: KUPF-Zeitung, Nr.127, Oktober 2008

Mit der Landesausstellung 2008 verliert Ober√∂sterreich nicht allzu viele Worte. Nach Auffassung des Regionalmarketings spricht das "Salzkammergut" als Dachmarke f√ľr sich selbst. Als Erz√§hlung von einem Wunderland, in dem Tradition und Eintracht Jahrhunderte √ľberdauern ‚Äď und bei deren Inszenierung vor allem Geld keine Rolle spielt. Ein Augenschein der Sprachlosigkeit im Schloss Orth. [mehr]
10.07.2008

Noch bleibt Linz verwechselbar

Von Martin Wassermair. Erschienen in: Kulturrisse, Heft 2, Juni 2008

Wenige Monate vor Auftakt der europäischen Kulturhauptstadt Linz 2009 blickt die Freie Szene in ein Jammertal. Die Verheißungen einer gerechten Teilhabe an den Ressourcen der Stadt haben sich in ihr Gegenteil gekehrt. [mehr]
20.06.2008

wahlkabine.at

Von Martin Wassermair. Erschienen in: Kuda.org, Branka Curcic, Zoran Pantelic (Hrsg.), Public Netbase: Non Stop Future - New Practices in Art and Media, Revolver - Archiv fur Aktuelle Kunst, Frankfurt am Main (2008).

In the fall of 2002, Austria was seized by a "Wahlkabine fever". Links and references to Wahlkabine were omnipresent: on the many sites that encouraged first-time voters to make use of their right, in link collections provided by NGOs and civil society groups ‚Äď and even in the electronic newsletter of a diabetes self-help group and a tax accountant's customer information mailings. [mehr]
20.06.2008

Public Netbase. A Political Controversy

Von Konrad Becker und Martin Wassermair. Erschienen in: Kuda.org, Branka Curcic, Zoran Pantelic (Hrsg.), Public Netbase: Non Stop Future - New Practices in Art and Media, Revolver - Archiv fur Aktuelle Kunst, Frankfurt am Main (2008).

From its beginnings in early 1994, Public Netbase was marked by critical cultural practice, reflecting an emancipatory understanding of new media use beyond the established norms. In January 2006, the organization lost all its technical, archiving and event facilities, marking the end of a 12-year of history rich with conflicts and cultural disputes. [mehr]
20.06.2008

The Nature of Art …

Von Martin Wassermair. Erschienen in: Kuda.org, Branka Curcic, Zoran Pantelic (Hrsg.), Public Netbase: Non Stop Future - New Practices in Art and Media, Revolver - Archiv fur Aktuelle Kunst, Frankfurt am Main (2008).

Privatization of inner cities and the disappearance of public space. How is it possible to intervene against the apparent automatism of these processes - with an information event? The Vienna media-culture institute Public Netbase provided its own answer in the form of interventions and unexpected public appearances. The price was high. [mehr]
09.05.2008

Rote Karte f√ľr Kunst und Kultur!

Von Martin Wassermair. Erschienen in: KUPF-Zeitung Nr.125, Mai 2008

Schon seit Wochen ist un√ľbersehbar, dass die Euro 08 vor allem eines mit sich bringt: Ausnahmezustand! Wer, wenn nicht kritische und unabh√§ngige Projekte, Initiativen und aktivistische Medienunternehmungen, sollte in die Systeme der Kommerzwelten eindringen, um f√ľr Chaos, St√∂rung und Unordnung zu sorgen. [mehr]
02.05.2008

Konservativ fr√∂hlich. Mitf√ľhlend konservativ.

Von Martin Wassermair. Erschienen in: Konrad Becker, Martin Wassermair (Hrsg.), Kampfzonen in Kunst und Medien. Texte zur Zukunft der Kulturpolitik, Löcker Verlag (2008)

Ein Blick in die aktuelle politische Praxis der Volkspartei macht deutlich, dass die Beherrschung der Klaviatur populistischer Inszenierungen viele Register zu bedienen wei√ü. In den Denkfabriken der √ĖVP wird die Kulturpolitik zur Ver√§nderungspolitik erkl√§rt - mit dem Ziel, Evangelisierung, Sozialabbau und Turbokapitalismus in ein √∂sterreichisches Zukunftsmodell zu √ľbertragen. [mehr]
10.04.2008

Auf den Schlachtfeldern von √Ėkonomie und Politik

Von Konrad Becker und Martin Wassermair. Erschienen in: Konrad Becker, Martin Wassermair (Hrsg.), Kampfzonen in Kunst und Medien. Texte zur Zukunft der Kulturpolitik, Löcker Verlag (2008)

Nonkonformismus und Kritikverm√∂gen treten zunehmend auf br√ľchiges Terrain. Mediale Selbsterm√§chtigung st√∂√üt auf feindselige Abwehr der Regierenden, was sich durch eine politische Kultur jahrzehntelanger Unterwerfung erkl√§ren l√§sst. "Kampfzonen in Kunst und Medien" unternimmt einen wichtigen Versuch zur Analyse und Artikulation einer Kulturpolitik der Zukunft. [mehr]
31.01.2008

Kunst am Ball?

Von Martin Wassermair. Erschienen in: Der Standard, 31. Jänner 2008

Der franz√∂sische Situationist Guy Debord glaubte noch an den k√ľnstlerischen Kampf gegen die Gesellschaft des Spektakels. Im Vorfeld der Europameisterschaft 2008 w√§re er wohl zutiefst betr√ľbt. Denn die Kompensation der rot-wei√ü-roten Spielschw√§chen wird ausgerechnet von Kunsteliten √ľbernommen, die ihre Distinktion gegen√ľber dem Massenph√§nomen Fu√üball oft nicht deutlich genug zum Ausdruck bringen k√∂nnen. [mehr]