Wassermair sucht den Notausgang – Gast: Christine Dollhofer

Gespräche zu Politik und Kultur in Krisenzeiten

In der vierunddreißigsten Sendung meiner Gesprächsreihe auf DORFTV war Christine Dollhofer zu Gast.

Sendetermin: Freitag, 7. Mai 2021, 11.00 – 11.50 Uhr

In der vierunddreißigsten Ausgabe der Sendereihe auf DORFTV war Christine Dollhofer zu Gast. Die erfahrene Cineastin hat die österreichische Filmszene nachhaltig geprägt und international verankert, vertritt konsequent feministische Positionen und stellt die Bedeutung von Kunst und Kultur immer auch in gesellschaftspolitische Kontexte.

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen daher u.a. Fragen, was der politische Film in der großen Krise zu bewirken vermag, inwieweit Identitätsdiskurse auch im österreichischen Kino angekommen sind und auf welche Weise Kulturpolitik neue Selbstbehauptung erlangen kann.

Die Übertragung steht im Online-Archiv von DORFTV zur Verfügung.