Gemeinderatswahl 2021 – vor welchen Herausforderungen steht Linz?

Der Stachel im Fleisch - Politikgespräche mit Vorwärtsdrang

In der einhundertzweiten Ausgabe der TV-Gesprächsreihe „Der Stachel im Fleisch“ sind Christian Diabl (Redaktionsleiter Stadtrundschau Linz) und Reinhold Gruber (Lokalredakteur OÖ Nachrichten) bei mir im Studio zu Gast.

Sendetermin: Montag, 28. Juni 2021, 16.00 – 17.00 Uhr

Am 26. September 2021 wird der Linzer Gemeinderat neu gewählt. Dann steht auch Bürgermeister Klaus Luger auf dem Prüfstand, der sich Ende 2015 als Vorsitzender der Linzer SPÖ in der städtischen Proporzregierung für ein koalitionäres Bündnis mit der FPÖ entschied, was ihm in weiterer Folge viel Kritik einbrachte. Die Jahre bis 2021 waren schließlich gekennzeichnet vom SWAP-Verfahren zwischen BAWAG und der Stadt, von Diskussionen zu Klimakrise und Verkehrsproblematik, von umstrittener Stadtentwicklung und den Defiziten bei der Bürgerbeteiligung sowie schließlich auch von den schwerwiegenden Krisenerscheinungen im Zuge der Covid-19-Pandemie.

Im Mittelpunkt des Gesprächs stehen daher u.a. Fragen, wie sich die Linzer Stadtpolitik der Jahre 2015 bis 2021 bilanzieren lässt, welche Bereiche der urbanen Entwicklung schon in naher Zukunft größeres Augenmerk verdienen und mit welchen Konzepten für eine nachhaltig lebenswerte Stadt die Parteien im Vorfeld der Gemeinderatswahl am 26. September werben.

Die Sendung ist auch per Livestream auf DORFTV zu sehen.